logo2
Trinationales Afterwork - Deutschland/Frankreich/Schweiz
ANMELDUNG IM TRINATIONALES AFTERWORK MEET UP 
Karrieremöglichkeiten am Oberrhein
 
Freitag, 26. April 2019 von 18.30 bis 21.30 Uhr 
Biocluster des Haras, Straßburg
 
Eucor - The European Campus organisiert eine trinationale Afterwork, die sich Karrieremöglichkeiten am Oberrhein widmet.
Diese Veranstaltung wird in Form eines World Cafés animiert und ermöglicht den Teilnehmern den Austausch auf Französisch, 
Deutsch und Englisch mit Experten mit unterschiedlichen Hintergründen und Profilen!
  
Teilnahmebedingungen: 
- Als Student oder Doktorand an einer der fünf Eucor-Partneruniversitäten eingeschrieben sein - The European Campus. 
Diese Veranstaltung steht auch ihren Alumni offen.
- Online anmelden: Die Anzahl der Plätze ist begrenzt
- Senden Sie einen Lebenslauf auf Deutsch, Französisch oder Englisch an espace-avenir-ip-fr-all@unistra.fr
 
Ort und Zeiten:
Ort: Biocluster des Haras, Strasbourg
Ende: Freitag, 26. April 2019 von 18.30 bis 21.30 Uhr
  
Die Veranstaltung wird von Sébastien Kuhn, Consultant, geleitet, der sich auf die Verbesserung der Einkaufsleistung 
von Unternehmen in der industriellen Welt spezialisiert hat. Zuvor war er ein Finanzprüfer bei Deloitte und ein interner 
Prüfer sowie der Procurement Controlling Manager der Airbus Group.
 
Liste der Referenten (bestätigt):
Carsten Ahrens, Diplom-Ingenieur für Marketing und Vertrieb, Director Global Sales Operations bei nVent in Karlsruhe
Anne Baltzer, Absolventin der Universität Basel, Personalleiterin am Zentrum für Europäische Verbraucherschutz (ZEV) 
in Kehl
Dr. David Bruchlen, Doktor der Biophysik und Biochemie an der Universität Straßburg, Mitbegründer von Science Me Up
 in Straßburg
Marie-Alix Dadillon, Juristin am King's College London und an der Humboldt-Universität, deutsch-französischer 
Projektmanager am Zentrum für Europäische Verbraucherschutz (ZEV) in Kehl
Birgit Fliedner, Senior Account Manager bei Brunel
Aurelle Garnier, Absolventin kultureller Berufe an der Universität von Lille 3, Koordinatorin für internationale 
Kooperationsprojekte an der Universität von Straßburg
Emeline Hahn, CEO und Mitbegründerin von Fizimed

Caroline Iberg, Absolventin der Kommunikationswissenschaften und Medien der Universität Fribourg (CH), 
Kommunikationsreferentin bei ERN / EYE und SENSGENE am Straßburger Universitätsspital
Pinar Katranci, Absolvent der Universität Paris-Dauphine in den Bereichen Kostenkontrolle und Leistungsmanagement,
 Verkaufsprognose für die Region EEMEA, bei Roche in Basel
Dr. Tania Ocana, PhD in Arbeitspsychologie an der Universität von Nizza-Sophia Antipolis, Rekrutierungsexperte 
bei Science Me Up

Viviane Schmidt, Absolventin der Kulturpraktikanalyse der Universität Nantes und der Medienkulturanalyse 
der Universität Düsseldorf, Projektleiterin am Trinationalen Eurodistrict Basel
  
Um bestätigt zu werden: Vertreter aus den Bereichen Pharma, IT, Engineering, Management, Energie usw.
 
Die auf diesem Formular gesammelten Informationen werden in einer Computerdatei von Espace Avenir, einem Berufsberatungs- 
und Integrationsdienst der Universität Straßburg, für die Organisation der Reise gespeichert. Sie werden ein Jahr lang aufbewahrt 
und sind nur für Espace Avenir bestimmt. In Übereinstimmung mit dem Gesetz "Informatique et Libertés" können Sie Ihr Recht 
auf Zugang zu Ihren persönlichen Daten ausüben und diese korrigieren lassen, indem Sie sich an folgende Adresse 
wenden: espace-fenir-ip-fr-all@unistra.fr


Persönliche Informationen


* Name

* Vorname

* E-Mail
Bitte überprüfen Sie das Format Ihrer Antwort.

* Telefonnummer
In dieses Feld dürfen nur Zahlen eingegeben werden.

* Ihre Universität
Studiengang

Anmeldung


* Ich spreche:
Bitte wählen Sie einen oder mehrere Punkte aus der Liste aus.
* Sie suchen:
Bitte wählen Sie einen oder mehrere Punkte aus der Liste aus.
Ich möchte den Newsletter (auf französisch) Les richesses du franco-allemand erhalten.